Hessen
 
Home
 
Verkaufsoffene Sonntage.....
 
Regionale Allianzen..............
 
Publikationen & Material.....
 
Gründungserklärung.............
 
Links......................................
 
 
 
 

.Ohne Sonntag fehlt dir was!
 



Solidarische Arbeitszeitpolitik und die Rolle des freien Sonntags

Einladung zur Soirée im Haus am Dom
Domplatz 3, 60311 Frankfurt am Main
am Do. 1. März 2018, 19:30-21:30 Uhr

Karl-Christian Schelzke, Geschäftsführender Direktor des Hessischen Städte- und Gemeindebunds, stellt das neue Buch von Rainer Petrak, Pfarrer i. R.: „Menschenwürde und Gemeinwohl statt Geltungssucht und Habgier“ vor und diskutiert anschließend mit dem Autor über aktuelle Fragen des Sonntagsschutzes.

Download der Einladung


    
„Keine verlässliche Grundlage für gesetzliche Spielräume“

Stellungnahme zum Gutachten von Prof. Dr. Dietlein (Düsseldorf) zu Spielräumen bei der Regelung von Ladenöffnungszeiten an Sonn- und Feiertagen

Von Dr. Friedrich Kühn Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht,Leipzig (Stand: 8. Januar 2018)

Gegenstand der Stellungnahme ist ein Gutachten von Prof. Dr. Johannes Dietlein (Universität Düsseldorf) zu Spielräumen bei der Regelung von Ladenöffnungszeiten an Sonn- und Feiertagen vom Juli 2017. Dieses Gutachten wurde von Herrn Prof. Dr. Dietlein im Auftrag der IHR NRW e. V. und weitere Landesarbeitsgemeinschaften der IHK erstellt. Mit der Stellungnahme soll auf die wesentlichen Punkte und Mängel des Gutachtens eingegangen werden.

Download der Stellungnahme


.
„Der Sonntag als Tag der Arbeitsruhe und der Besinnung ist gerade in einer Zeit des gesellschaftlichen Wandels für die humane Qualität menschlichen Lebens und Zusammenlebens unentbehrlich. (…) Es ist eine gemeinsame Aufgabe in der Zivilgesellschaft, den grundsätzlichen Konsens über den Schutz des Sonntags zu wahren.“

Aus der Gemeinsamen Erklärung des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland und der Deutschen Bischofskonferenz von 1999 „Menschen brauchen den Sonntag“

Die neue Sonntagsschutzbewegung feiert am 3. März jeden Jahres im In- und Ausland den „Internationalen Tag des freien Sonntags“. Um dieses Datum herum organisiert sie fantasievolle öffentliche Aktionen, politische Diskussionen und Gottesdienstfeiern.

In unserer Broschüre finden Sie Ideen und Anregungen rund um den Internationalen Tag für den freien Sonntag.
 

Download hier



Die Hessische Allianz für den freien Sonntag wurde am 19.11.10 von folgenden Organisationen gegründet:
 


Caritasverband für die Diözese Limburg e.V.


1

vertreten vom:                                      

Die Hessisches Allianz für den freien Sonntag wird unterstützt von:

1
 

Die Hessische Allianz für den freien Sonntag ist offen für weitere Mitglieder und ruft Organisationen aus Kirche, Politik und Zivilgesellschaft auf, sich an der Allianz zu beteiligen. Interessenten wenden sich bitte an.
 


Verantwortlich für den Inhalt der Seite: ver.di, Landesbezirk Hessen, Mitglied der Allianz für den freien Sonntag, Fachbereich Handel, Wilh.-Leuschner-Str. 69-77, 60329 Frankfurt/M.
Kontakt zum Fachbereich Handel der Gewerkschaft ver.di Hessen:
Fachbereich12.hessen@verdi.de